Teilnahmebedingungen für Werbeeinnahmen

Die Teilnahmebedingungen für Werbeeinnahmen gelten als Rahmen für alle konkreten Vertragsbeziehungen zwischen MailyCom und den Mitgliedern.

1. Registrierung
Durch die Anmeldung bei Newslettern kommt zwischen dem Mitglied und MailyCom ein zusätzlicher Vertrag zu den in diesen festgesetzten Bedingungen zustande. Die Teilnahme ist kostenlos. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen, die zum Zeitpunkt ihrer Registrierung mindestens 18 Jahre alt sind und Ihren Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz haben. Das Mitglied ist verpflichtet, die beim Newsletter erhobenen Daten wahrheitsgemäß und vollständig anzugeben und sich nur einmal beim jeweiligen Partner zu registrieren. Das Mitglied verpflichtet sich, die gegenüber MailyCom mitgeteilten, persönlichen Daten durch Vorlage eines amtlichen Dokuments wie Personalausweis oder Führerschein auf Verlangen glaubhaft darzulegen. Ferner verpflichtet sich das Mitglied das Angebot von MailyCom ausschließlich in eigener Person wahrzunehmen. Sollte ein Missbrauch (z.B. durch Fakeprogramme, falsche Angaben, Spam ...) entdeckt werden, führt dies zur sofortigen Sperrung und evtl. angesammeltes Guthaben verfällt. Des Weiteren behält sich MailyCom das Recht vor, bestimmte Teilnehmer ohne Angabe von Gründen vom Service auszuschließen.

2. Verdienstmöglichkeiten
Bezahlte Newsletteranmeldungen:
MailyCom vergütet für die Teilnahme an Newsletteranmeldungen von Partnern. MailyCom ist dabei nicht für die Angebote der Partner haftbar. Art und Höhe der Vergütung sind bei jedem Angebot ersichtlich. Das Mitglied verpflichtet sich ausschließlich korrekte Daten bei der Registrierung von Newslettern unserer Werbepartner zu hinterlegen. Mitglieder die mit Vortäuschung falscher Adressdaten versuchen Gutschriften zu erschleichen, werden von dem Dienst ausgeschlossen. Die Vergütung wird dem Mitglied frühestens nach Bestätigung durch den jeweiligen Werbepartner gutgeschrieben. Die Aufstellung der Gutschrift erfolgt stets aktuell per E-Mail. Wird die Teilnahme durch den Partner nicht freigegeben, kann keine Vergütung erfolgen. Kann eine Transaktion mit einem Partner nicht erkannt werden, aus welchem Grund auch immer (z.B.: Serverausfall, Trackingprobleme, keine Übermittlung des Referrals, Benutzung einer Firewall, PopUp-Killers oder Werbeblocker), so können wir leider keine Vergütung gutschreiben.

3. Auszahlung
Da MailyCom mitunter auch hohe Vergütungen ausschüttet, kann eine Auszahlung erst bei einem Guthaben von min. 250,00 Euro beantragt werden. Die Vergütung erfolgt per Banküberweisung, per Paypal oder kann durch uns als Spende an einer anerkannten Hilfsorigination überwiesen werden. Nach routinemäßiger Überprüfung durch MailyCom wird das beantragte Guthaben innerhalb von 10 Werktagen ohne Abzug als Gutschrift auf das angegebene Bank- oder PayPal-Konto des Teilnehmers überwiesen. Das Mitglied trägt entsprechend der Sorgfaltspflicht für die Angabe einer korrekten Bankverbindung. Das Mitglied ist für die korrekte Versteuerung seiner Einkünfte selbst verantwortlich. Umsatzsteuer wird an das Mitglied erst ausgezahlt, wenn es einen geeigneten Nachweis über seine Vorsteuerabzugsberechtigung vorgelegt hat. Dieser ist jährlich zu erneuern. Erneuert das Mitglied diesen Nachweis nicht, erfolgt die weitere Zahlung ohne Umsatzsteuer. Eine nachträgliche Änderung ist nicht möglich.

4. Teilnahme-Verstoß, Strafverfolgung
Jeder Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen kann einen sofortigen Ausschluss aus diesem sowie eventuell weiteren Angeboten von MailyCom nach sich ziehen. MailyCom behält sich ferner das Recht vor, Strafanzeige zu erstatten.

5. Haftungsbeschränkung
MailyCom ist für den Inhalt von Websites Dritter, für Schäden oder sonstige Störungen, die auf der Fehlerhaftigkeit oder Inkompatibilität von Software oder Hardware der Teilnehmer beruhen, sowie für Schäden, die auf Grund der mangelnden Verfügbarkeit oder der einwandfreien Funktionsweise des Internets entstanden sind, nicht verantwortlich.

6. Datenschutz
Ihre personenbezogenen Daten, die Sie bei der Registrierung für Newsletter angegeben haben, werden elektronisch gespeichert und an dem jeweiligen Partner weitergegeben.

7. Urheberrecht
MailyCom und seine Anwendungen sind nach urheberrechtlichen bzw. sonstigen gesetzlichen Bestimmungen geschützt.

8. Änderungen
MailyCom behält sich vor, Teile der Website oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen, zeitweise oder endgültig einzustellen. MailyCom ist berechtigt, die Geschäftsbedingungen jederzeit an neue Begebenheiten und rechtliche Bestimmungen anzupassen.

9. Schlussbestimmungen
Sollten einzelne Bestimmungen unwirksam sein, so bleibt hierdurch die Wirksamkeit der restlichen Bestimmungen im Übrigen unberührt. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Soweit rechtlich zulässig, ist der Gerichtsstand Berlin.

Stand: 21.03.2022

Für Unternehmen | Jugendschutz | Datenschutz | Kontakt | Impressum
© Copyright 2021 - 2022 by MailyCom Ltd. - All Rights Reserved