UNO-Flüchtlingshilfe e.V.

UNO-Flüchtlingshilfe e.V.

@UNO-Flüchtlingshilfe

Gemeinnützige Organisation

Info

Graurheindorfer Straße 149a

53117 Bonn

Deutschland


0228 90908600

https://www.uno-fluechtlingshilfe.de

info@uno-fluechtlingshilfe.de



Verwaltung

UNO-Flüchtlingshilfe e.V. ist eine Person oder Organisation, die unseren Verifizierungsprozess durchlaufen hat und für diesen Newsletter verantwortlich ist.

Hilfe für Äthiopien: Das brauchen die Menschen am nötigsten

Soziales

Die Lage in der äthiopischen Region Tigray ist kritisch ▷ Ihre Spende wird dringend benötigt
Flüchtlinge Äthiopien
Liebe Freundinnen und Freunde der UNO-Flüchtlingshilfe,

ein in der Region Tigray entflammter Konflikt bringt seit November 2020 großes Leid über die Bevölkerung. Anhaltende Kämpfe, interne Konflikte und Nahrungsmittelknappheiten treiben die Menschen in die Flucht.
Der Konflikt in Äthiopien in Zahlen
Fehlende finanzielle Mittel führen dazu, dass nur die Hälfte der Bewohner in ausreichenden Unterkünften leben. Es fehlt an essentiellen Dingen wie Wasser und Nahrung. In den Flüchtlingscamps sind deswegen viele Menschen schlichtweg unterernährt.

Gleichzeitig gehört Äthiopien zu den afrikanischen Ländern, die am meisten Flüchtlinge aufgenommen haben. Damit wir auch diesen Menschen helfen können, sind finanzielle Mittel nötig, um die Infrastruktur und die Bereiche Gesundheit, Bildung, Wasserversorgung und Umweltschutz auszubauen.
Das brauchen die Menschen am nötigsten
Bitte helfen Sie uns das UNHCR-Nothilfeprogramm und damit die verzweifelten Menschen von Tigray zu unterstützen - bitte spenden Sie!
Herzliche Grüße
Peter Ruhenstroth-Bauer
Geschäftsführer der UNO-Flüchtlingshilfe
Spendenkonto
IBAN: DE78 3705 0198 0020 0088 50
BIC: COLSDE33
Sparkasse KölnBonn
online spenden

Newsletter abonnieren - 0,05 € kassieren

Weitere Newsletter
Für Unternehmen | Jugendschutz | Datenschutz | Kontakt | Impressum
© Copyright 2021 - 2022 by MailyCom Ltd. - All Rights Reserved