Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

@BAMF

Regierungsinstitution

NEU
Info

Frankenstraße 210

90461 Nürnberg

Deutschland


0911 9430

https://www.bamf.de

service@bamf.bund.de



Verwaltung

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge ist eine Person oder Organisation, die unseren Verifizierungsprozess durchlaufen hat und für diesen Newsletter verantwortlich ist.

[BAMF] Newsletter: BAMF-Newsletter Nr. 02/2022

Bundesregierung

Den Menschen im Blick - Sicherheit geben. Chancen ermöglichen. Wandel leben.
Den Menschen im Blick - Sicherheit geben. Chancen ermöglichen. Wandel leben.

BAMF-Newsletter Nr. 02/2022

es ist Krieg. Krieg in Europa. Ich hatte bis vor wenigen Tagen nicht gedacht, dass ich meinem acht-jährigen Sohn jetzt schon erklären muss, was "Krieg" bedeutet. Aber an den Meldungen über Tote und Verletzte, über zerstörte Städte und Häuser, über sich aneinanderreihenden Kolonnen von Panzern kommt man einfach nicht vorbei.

Ich komme auch hier in unserem Newsletter nicht daran vorbei, auf dieses Thema einzugehen, da es die Arbeit unseres Bundesamts derzeit dominiert. Bereits zwei Tage nach Beginn der Invasion hat das Bundesamt auf seiner Homepage FAQs veröffentlicht, die in deutscher, ukrainischer und russischer Sprache wichtige Informationen für die Menschen bieten, die vor dem Krieg fliehen mussten.

Ein paar Tage später dann hat der EU-Rat Justiz und Inneres einstimmig beschlossen, die EU-Richtlinie für den vorübergehenden Schutz zu aktivieren. Damit wurde eine Aufnahme von Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine ohne Asylverfahren möglich. Wer jetzt aber denkt, das Bundesamt hätte danach keinen Anteil an der Aufnahme der Geflüchteten aus der Ukraine, der irrt gewaltig: Inzwischen unterstützen wir im Rahmen von Amtshilfeersuchen die Bundesländer mit rund 160 Registrierungsstationen und mehr als 200 Mitarbeitenden sowie bei der Verteilung der ankommenden Kriegsflüchtlinge auf die Bundesländer.

Darüber hinaus hat das Bundesamt noch viele weitere Aufgaben in diesem Zusammenhang. Einige davon können Sie in unseren Meldungen nachlesen, zu anderen werden Sie später mehr erfahren, denn wir arbeiten jetzt auch schon an den Schritten, die erst dann erfolgen werden, wenn die jetzt notwendigen Schritte abgeschlossen sein werden.

Natürlich beschwert sich mein Kind auch mal, dass ich wie viele meiner Kolleginnen und Kollegen derzeit länger arbeiten muss als üblich, aber er versteht auch, warum das so ist. Vielleicht versteht er nicht unbedingt, warum dieser Krieg begonnen hat, aber das hat er wohl mit den meisten von uns gemeinsam. Aber er versteht, dass man den Menschen, die vor dem Krieg fliehen mussten, helfen muss und dass dies eine wichtige Aufgabe ist. Gehen wir diese Aufgabe also weiterhin an.

Herzlichst

Jochen Hövekenmeier
Pressesprecher des BAMF

>BAMF unterstützt bei der Aufnahme Geflüchteter aus der Ukraine

>Binnenmobilität von Geflüchteten

>Digital und vor Ort die neue Heimat erkunden

>Kochen, Service und die deutsche Sprache lernen

>Asylgeschäftsstatistik Februar 2022

>Zwei Jahre Fachkräfteeinwanderungsgesetz

>Hinweise aus Asylverfahren helfen bei Strafverfolgung

>Die Zukunft gestalten - digital und sicher!

>Monitoring zur Bildungs- und Erwerbsmigration: Bericht für das erste Halbjahr 2021

>Das Bundesamt in Zahlen 2021 - Modul Asyl

>Freizügigkeitsmonitoring: Bericht für das erste Halbjahr 2021

>Entscheiderbrief 02/2022

>Schlüsselzahlen Integrationskurse 1. Halbjahr 2021

Thema im Fokus

Asyl und Flüchtlingsschutz
BAMF unterstützt bei der Aufnahme Geflüchteter aus der Ukraine

Geflüchtete Menschen aus der Ukraine stehen vor einem Gebäude

Seit Beginn der russischen Invasion in die Ukraine sind viele Menschen auf der Flucht. In der gesamten EU wird ankommenden Kriegsflüchtlingen ein unbürokratisches Aufnahmeverfahren ermöglicht, in Deutschland müssen sie daher keinen Asylantrag stellen. Das BAMF unterstützt die Bundesländer bei der Bewältigung des Ankunftsgeschehens.
>weiterlesen

weitere Beiträge des aktuellen Newsletters

Behörde
Binnenmobilität von Geflüchteten

Geschichtete Umzugskartons stehen in einem leeren Raum, rechts daneben eine Sackkarre

Das Wanderungsverhalten und die Wohnortwahl von Geflüchteten in Deutschland sind bislang wenig erforscht. Dabei beeinflusst der Wohnort die individuelle Lebensqualität und die gesellschaftliche Teilhabe maßgeblich. Mit Hilfe des Ausländerzentralregisters hat das Forschungszentrum des BAMF erstmals die Binnenmobilität von Geflüchteten mit Schutzstatus innerhalb Deutschlands unter die Lupe genommen.
>weiterlesen

Integration
Digital und vor Ort die neue Heimat erkunden

Zwei Menschen bedienen ein Handy.

"Gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken trotz Distanz": Unter diesem Thema fördert das Bundesamt vier überregionale Modellprojekte. Diese sollen auch nach der Pandemie die Integrationsarbeit bereichern. Das Projekt „DIG.IT – Zusammenhalt trotz Distanz" ist eines davon. Hier erstellen junge Menschen mit Migrationshintergrund mit einer App eigene Stadtrundgänge und Handy-Rallyes für Smartphone und Tablet.
>weiterlesen

Integration
Kochen, Service und die deutsche Sprache lernen

Zwei junge Frauen sitzen nebeneinander an einem Tisch und schauen auf ein bedrucktes Blatt Papier.

Zum heutigen Weltfrauentag stellt das Bundesamt zwei starke junge Frauen vor. Ihre berufliche Zukunft sehen sie in Deutschland, hier wollen sie als Fachkräfte der Hotel- und Gastronomie ihren Weg gehen. Unterstützt werden sie dabei durch einen Azubi-Berufssprachkurs.
>weiterlesen

Asyl und Flüchtlingsschutz
Asylgeschäftsstatistik Februar 2022

(leer)

Im Februar 2022 hat das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) über die Anträge von 16.132 Personen entschieden und 13.915 Asylerstanträge entgegengenommen.
>weiterlesen

Behörde
Zwei Jahre Fachkräfteeinwanderungsgesetz

(leer)

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) trägt mit mehr als 100.000 Beratungen seit den gesetzlichen Neuerungen maßgeblich zur Fachkräftegewinnung bei.
>weiterlesen

Behörde
Hinweise aus Asylverfahren helfen bei Strafverfolgung

Ein Mann sitzt in einer Gerichtsverhandlung

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge ist in der Regel die erste Anlaufstelle für Menschen, die aus anderen Teilen der Welt vor Gewalt, Krieg und Terror geflogen sind. In den Anhörungen im Asylverfahren machen sie Angaben zu ihrem Verfolgungsschicksal. Für die Sicherheitsbehörden des Bundes und der Länder sind diese Informationen sehr hilfreich, da sie zur Überführung und Verurteilung von Straftätern beitragen können.
>weiterlesen

Karriere
Die Zukunft gestalten - digital und sicher!

Vier junge Menschen stehen an einem Tisch und unterhalten sich.

Die Bewerbungsfrist für das dreijährige, duale und praxisorientierte Studium "Digital Administration and Cyber Security" zum/zur Diplom-Verwaltungswirt/in (FH) an der HS Bund endet am 13. März 2022.
>weiterlesen

Publikationen

Behörde
Monitoring zur Bildungs- und Erwerbsmigration: Bericht für das erste Halbjahr 2021

Cover Monitoring zur Bildungs- und Erwerbsmigration für das erste Halbjahr 2021

Der Bericht zeigt Entwicklungen im Rahmen der Bildungs- und Erwerbsmigration von Drittstaatsangehörigen nach Deutschland im ersten Halbjahr 2021.
>weiterlesen

Behörde
Das Bundesamt in Zahlen 2021 - Modul Asyl

Cover der Broschüre Das Bundesamt in Zahlen 2021 - Modul Asyl

Aktuelle Zahlen zu Asyl bietet die Broschüre "Das Bundesamt in Zahlen 2021".
>weiterlesen

Behörde
Freizügigkeitsmonitoring: Bericht für das erste Halbjahr 2021

Cover Freizügigkeitsmonitoring: Bericht für das erste Halbjahr 2021

Der Bericht zeigt die Entwicklung der Zu- und Fortzüge von Unionsbürgerinnen und -bürgern nach bzw. von Deutschland im ersten Halbjahr 2021.
>weiterlesen

Behörde
Entscheiderbrief 02/2022

Titelseite des Entscheiderbriefes 2022

Der Entscheiderbrief 02/2022 informiert u.a. über BVerwG zum Anspruch auf abgeleiteten Familienflüchtlingsschutz
für Eltern und minderjährige Geschwister, Syrien: Verbrechen gegen die Menschlichkeit vor der deutschen Justiz, EUAA: Neue Methodologie zur Vorhersage von asylbezogener Migration sowie weitere Themen.
>weiterlesen

Integration
Schlüsselzahlen Integrationskurse 1. Halbjahr 2021

Titelbild des Flyers "Schlüsselzahlen Integration"

Dieser Flyer bietet Ihnen einen kompakten Überblick über die wichtigsten Daten zu den Integrationskursen des Bundesamtes (z.B. Teilnehmerzahlen, Kursträger, Prüfungserfolge).
>weiterlesen

>Das Service Center erreichen Sie unter der Telefonnummer +49 911 943-0

Impressum
Bundesamt für Migration und Flüchtlinge
Frankenstraße 210
90461 Nürnberg

Telefon: 0911 943-0
Telefax: 0911 943-1000
E-Mail: service@bamf.bund.de

∅ 5 Sterne für diesen Newsletter
Newsletter abonnieren - 0,05 € kassieren

Weitere Newsletter
Für Unternehmen | Jugendschutz | Datenschutz | Kontakt | Impressum
© Copyright 2021 - 2022 by MailyCom Ltd. - All Rights Reserved